Better results @ SAZ

SAZ ist ein international tätiger Entwickler und Anbieter von Branchenlösungen für Marketing und Vertrieb, Direct Marketing Services und Adressdaten.

Die Schwerpunkte der SAZ Branchenlösungen liegen im Bereich der Neukunden-/Neuspendergewinnung und des Customer Relationship Management (CRM).

Zu den Direkt Marketing Services gehören die Kundenberatung, die Entwicklung und Umsetzung von Multichannel-Kampagnen, die Analyse und Prognose des Verbraucherverhaltens, Fulfilment, Telecare sowie eine breite Palette von Dienstleistungen zur Adressaktualisierung und Adressvalidierung.

Die SAZ Consumer-Datenbanken beinhalten bis zu 220 Einzelinformationen pro Adresse und können beispielsweise für die Erstellung von Kundenprofilen oder die Selektion von Adresslisten genutzt werden.

Unsere Lösungen und Leistungen basieren auf der Datenbank-Plattform smartBASE®, die alle Transaktionen und Beziehungen zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden abbildet (360-Grad-Sicht) und so wertvolles Wissen schafft.

Ich suche nach...


Aktuell

Fundraising-Echo 2018.5
09.10.2018

Personalisierte Aufkleber sind eine Mailingbeilage, deren Nutzwert sich in den Jahren verändert hat. Obwohl personalisierte Aufkleber seit Jahrzehnten verschickt werden, sind sie nach wie vor bei den Spendern sehr beliebt.

Fundraising-Echo 2018.5
09.10.2018

Eine ganz wichtige Frage sollte sich jeder stellen, der Spendenvideos für Hilfsorganisationen dreht: Wie weit dürfen die Filme gehen, wann werden ethische Grenzen überschritten? Im Interview klären wir auf, was erlaubt, was grenzwertig und was ethisch nicht mehr vertretbar ist.

Fundraising-Echo 2018.5
09.10.2018

Die Geschichte hatte so gut angefangen: Ein Obdachloser hilft einer jungen Frau, die startet einen Spendenaufruf, der sich viral verbreitet (Filantro Fundraising Echo berichtete darüber). Sage und schreibe 400.000 Dollar kommen zusammen. Doch mit dem Geldsegen beginnt der Streit ...

Fundraising-Echo 2018.5
09.10.2018

Heute beschäftigt sich unser Kolumnist Dr. Christoph Müllerleile mit dem speziellen anglophonen Fachvokabular der Fundraising-Branche.

Fundraising-Echo 2018.5
09.10.2018

360-Grad-Fotos und -Videos gehören zu den aufregendsten Technologietrends und werden zunehmend auch für das Fundraising gemeinnütziger Organisationen eingesetzt. Was spricht für und was gegen Virtual Reality?

Fundraising-Echo 2018.5
09.10.2018

Der mehrfach ausgezeichnete Fotograf Maurice Ressel hat sich auf  Bilder für gemeinnützige Organisationen spezialisiert und verrät im Interview, was Vorbereitung, Wohlfühlraum und zeitliche Freiräume mit einem aussagekräftigen Foto zu tun haben.

Fundraising-Echo 2018.4
14.08.2018

Der Kirchenbezirk Böblingen importiert jedes Jahr Mangos aus Burkina Faso nach Deutschland, verkauft sie und unterstützt mit dem Erlös Schulen in dem afrikanischen Land. Doch in diesem Jahr drohte die Mango-Aktion zur Katastrophe zu werden, bis ein kleines Wunder geschah.

Fundraising-Echo 2018.4
14.08.2018

Drei deutsche Studenten leisten zurzeit „Entwicklungshilfe" der besonderen Art: Sie sind in Südasien ehrenamtlich im Einsatz, um das Online-Fundraising von kleinen Hilfsorganisationen fit zu machen. Lesen Sie, was sie dabei alles erleben und auf die Beine stellen.

Fundraising-Echo 2018.4
14.08.2018

Der Mitternachtsbus versorgt seit 22 Jahren Obdachlose in Hamburg. Das Projekt ist gerade für Menschen attraktiv, die ehrenamtlich helfen wollen, aber über wenig Zeit verfügen. Lesen Sie, wie 130 Ehrenamtliche für wohnungslose Menschen im Einsatz sind.

Fundraising-Echo 2018.4
14.08.2018

Mit der Bildungs-Chancen-Lotterie haben der Stifterverband, die SOS-Kinderdörfer weltweit und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung eine neue Soziallotterie gegründet. Warum wird diese Lotterie gebraucht, welche Ziele haben sich die teilnehmenden Organisationen gesteckt, wer wird gefördert? Diese Fragen klärt Professor Andreas Schlüter, Generalsekretär des Stifterverbandes, im Interview.