Better results @ SAZ

SAZ ist ein international tätiger Entwickler und Anbieter von Branchenlösungen für Marketing und Vertrieb, Direct Marketing Services und Adressdaten.

Die Schwerpunkte der SAZ Branchenlösungen liegen im Bereich der Neukunden-/Neuspendergewinnung und des Customer Relationship Management (CRM).

Zu den Direkt Marketing Services gehören die Kundenberatung, die Entwicklung und Umsetzung von Multichannel-Kampagnen, die Analyse und Prognose des Verbraucherverhaltens, Fulfilment, Telecare sowie eine breite Palette von Dienstleistungen zur Adressaktualisierung und Adressvalidierung.

Die SAZ Consumer-Datenbanken beinhalten bis zu 220 Einzelinformationen pro Adresse und können beispielsweise für die Erstellung von Kundenprofilen oder die Selektion von Adresslisten genutzt werden.

Unsere Lösungen und Leistungen basieren auf der Datenbank-Plattform smartBASE®, die alle Transaktionen und Beziehungen zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden abbildet (360-Grad-Sicht) und so wertvolles Wissen schafft.

Ich suche nach...


Aktuell

Fundraising-Echo 2018.2
10.04.2018

Alle NPOs sind aufgefordert, ihre Datenschutzerklärungen bis zum 25.05.2018 an die Erfordernisse der DS-GVO anzupassen. Lesen Sie in unserem heutigen Beitrag über die Informationspflichten von Non-Profit-Organisationen gegenüber den Spendern, deren Daten sie gespeichert haben. Dort finden Sie auch einen Textvorschlag, der Bestandteil Ihrer Datenschutzerklärung sein sollte, zum Beispiel auf der eigenen Homepage.

Fundraising-Echo 2018.2
10.04.2018

Wer bei der Kollekte in der Kirche spenden möchte, benutzt klassischerweise Münzen oder Scheine. Seit einem dreiviertel Jahr gibt es in der Coburger Morizkirche ein Kartengerät für bargeldlose Spenden per Scheckkarte.  Das sorgte für viele Diskussionen. Wie reagieren die Gottesdienstbesucher auf diesen „elektronischen Opferstock"? Gehen viele bargeldlose Spenden ein? Unser Bericht beantwortet die Fragen.

Fundraising-Echo 2018.2
10.04.2018

Die Onlinewelt im Fundraising verändert sich rasend schnell. Welche aktuellen Entwicklungen sind zu identifizieren? Im Interview berichtet Dr. Matthias Lehmann von VIER PFOTEN darüber, was sich beim Online-Fundraising gerade verändert.

Fundraising-Echo 2018.2
10.04.2018

Jedes Jahr lädt die Mahn- und Gedenkstätte des ehemaligen Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück zu einer Benefizveranstaltung. Ziel der Veranstaltung ist es, Spenden für den Erhalt von besonderen „Zeitzeugen" zu sammeln.

Fundraising-Echo 2018.2
10.04.2018

Als Institutional Readiness wird die Bereitschaft einer Organisation bezeichnet, sich mit den Voraussetzungen für erfolgreiche Fundraisingarbeit auseinanderzusetzen. In seiner Kolumne sinniert Dr. Christoph Müllerleile heute über verschiedene Formen der Institutional Readiness.

Fundraising-Echo 2018.2
10.04.2018

Im Zeitalter der digitalen Medien und der sozialen Netzwerke entdecken immer mehr Hilfsorganisationen Filme als Mittel, um ihre Botschaften zu verbreiten. Wofür eignen sich Videos und was lässt sich erreichen? Der Video- und TV-Journalist Tobias Dunkel verrät es Ihnen im Interview.

Fundraising-Echo 2018.1
13.02.2018

Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) kommt mit großen Schritten auf uns zu – und damit viele Neuerungen. Rechtsanwalt Ralf Rösler beschäftigt sich heute mit dieser Frage: Welche erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen sind zu treffen, um bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten?

Fundraising-Echo 2018.1
13.02.2018

E-Mail-Newsletter liegen derzeit auch bei gemeinnützigen Organisationen voll im Trend. Sie sind aktuell, kostengünstig, bieten viel Raum für Infos. Newsletter unterstützen die Spenderbindung und sind ein wunderbares Begleitinstrument zum klassischen Mailing. Lesen Sie, was bei der Gestaltung eines Newsletters zu beachten ist.

Fundraising-Echo 2018.1
13.02.2018

Fundraising ist und wird zunehmend ein Thema in deutschen Krankenhäusern. Um Finanzierungslöcher zu stopfen, betreiben bereits 60 Prozent der rund 2.000 Kliniken in Deutschland Fundraising. Doch was ist zu beachten, wenn ein Krankenhaus eine Fundraising-Strategie entwickelt? Unser Autor Tobias Christof Dierker berichtet über die ersten Schritte und hat eine hilfreiche Checkliste entwickelt.

Fundraising-Echo 2018.1
13.02.2018

Offenheit gegenüber Journalisten kann Schattenseiten haben. Manche Journalisten riskieren durch tendenzielle Berichterstattung, dass es sich ihre Gesprächspartner zweimal überlegen, ob sie je wieder so vertrauensvoll mit Journalisten umgehen. Dr. Christoph Müllerleile zeigt anhand eines Beispiels, wie „verbrannte Erde" entsteht.