Better results @ SAZ

SAZ ist ein international tätiger Entwickler und Anbieter von Branchenlösungen für Marketing und Vertrieb, Direct Marketing Services und Adressdaten.

Die Schwerpunkte der SAZ Branchenlösungen liegen im Bereich der Neukunden-/Neuspendergewinnung und des Customer Relationship Management (CRM).

Zu den Direkt Marketing Services gehören die Kundenberatung, die Entwicklung und Umsetzung von Multichannel-Kampagnen, die Analyse und Prognose des Verbraucherverhaltens, Fulfilment, Telecare sowie eine breite Palette von Dienstleistungen zur Adressaktualisierung und Adressvalidierung.

Die SAZ Consumer-Datenbanken beinhalten bis zu 220 Einzelinformationen pro Adresse und können beispielsweise für die Erstellung von Kundenprofilen oder die Selektion von Adresslisten genutzt werden.

Unsere Lösungen und Leistungen basieren auf der Datenbank-Plattform smartBASE®, die alle Transaktionen und Beziehungen zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden abbildet (360-Grad-Sicht) und so wertvolles Wissen schafft.

Ich suche nach...


Aktuell

Fundraising-Echo 2018.1
13.02.2018

Offenheit gegenüber Journalisten kann Schattenseiten haben. Manche Journalisten riskieren durch tendenzielle Berichterstattung, dass es sich ihre Gesprächspartner zweimal überlegen, ob sie je wieder so vertrauensvoll mit Journalisten umgehen. Dr. Christoph Müllerleile zeigt anhand eines Beispiels, wie „verbrannte Erde" entsteht.

Fundraising-Echo 2018.1
13.02.2018

Die Geschichte spielt sich im Social-Media-Zeitalter ab und geht zu Herzen: Ein Obdachloser aus Philadelphia/USA begeht mit seinem letzten Geld eine gute Tat und bekommt dafür von Spendern eine unglaubliche Belohnung. Lesen Sie, wie sich sein Leben in kürzester Zeit verändert.

Fundraising-Echo 2018.1
13.02.2018

Die Presse berichtet immer wieder negativ über Face-to-Face-Fundraising. Mehrere gemeinnützige Organisationen und Agenturen haben sich jetzt zusammengeschlossen, um dem schlechten Image entgegenzuwirken und sicherzustellen, dass ethisch korrekt gearbeitet wird. So entstand der Verein Qualitätsinitiative für Straßen- und Haustürwerbung (QISH). Guido Görge von Amnesty International verrät im Interview, welche Ziele dabei verfolgt werden.

Fundraising-Echo 2018.1
13.02.2018

Das österreichische Hilfswerk Jugend Eine Welt gehört zu den Vorreitern, wenn es darum geht, Bitcoin-Spenden zu sammeln. Im Oktober 2017 wurde die erste Website veröffentlicht, auf der ganz gezielt um Bitcoin geworben wird. Wie sind die ersten Erfahrungen? Was sagen deutsche Experten, wird sich der Bitcoin als Spendenwährung hierzulande durchsetzen?

Fundraising-Echo 2018.1
13.02.2018

Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) kommt mit großen Schritten auf uns zu – und damit viele Neuerungen. Rechtsanwalt Ralf Rösler beschäftigt sich heute mit dieser Frage: Welche erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen sind zu treffen, um bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten?

Fundraising-Echo 2018.1
13.02.2018

E-Mail-Newsletter liegen derzeit auch bei gemeinnützigen Organisationen voll im Trend. Sie sind aktuell, kostengünstig, bieten viel Raum für Infos. Newsletter unterstützen die Spenderbindung und sind ein wunderbares Begleitinstrument zum klassischen Mailing. Lesen Sie, was bei der Gestaltung eines Newsletters zu beachten ist.

Fundraising-Echo 2018.1
13.02.2018

Fundraising ist und wird zunehmend ein Thema in deutschen Krankenhäusern. Um Finanzierungslöcher zu stopfen, betreiben bereits 60 Prozent der rund 2.000 Kliniken in Deutschland Fundraising. Doch was ist zu beachten, wenn ein Krankenhaus eine Fundraising-Strategie entwickelt? Unser Autor Tobias Christof Dierker berichtet über die ersten Schritte und hat eine hilfreiche Checkliste entwickelt.

Fundraising-Echo 2017.6
12.12.2017

Sind Sie gerade dabei, jeden Tag ein weiteres Türchen Ihres Adventskalenders zu öffnen? Der 24guteTaten-Adventskalender hilft dabei, Projekte von gemeinnützigen Organisationen zu unterstützen. Wer erfahren will, was dahinter steckt oder sogar zu den Begünstigten zählen möchte, der sollte jetzt unbedingt weiterlesen.

Fundraising-Echo 2017.6
12.12.2017

Alle Jahre wieder ... Zur Weihnachtszeit häufen sich in der Presse Berichte über fehlende Transparenz, hohe Verwaltungs- und Werbungskosten und unseriöse Organisationen. Das Einzige was hilft, ist absolute Sauberkeit in der Branche und klare Distanz zu schmuddeligen Praktiken, meint Kolumnist Dr. Christoph Müllerleile.

Fundraising-Echo 2017.6
12.12.2017

Immer häufiger wollen Menschen ihr Vermögen gemeinnützig vererben. Selbst Jüngere machen sich schon Gedanken, wie sie mit ihrem Vermächtnis einmal ein Zeichen für die Werte setzen können, die sie zu Lebzeiten vertreten. Filantro Fundraising Echo sprach mit dem Erbschafts-Experten André Lersch über das Thema Legate.