Better results @ SAZ

SAZ ist ein international tätiger Entwickler und Anbieter von Branchenlösungen für Marketing und Vertrieb, Direct Marketing Services und Adressdaten.

Die Schwerpunkte der SAZ Branchenlösungen liegen im Bereich der Neukunden-/Neuspendergewinnung und des Customer Relationship Management (CRM).

Zu den Direkt Marketing Services gehören die Kundenberatung, die Entwicklung und Umsetzung von Multichannel-Kampagnen, die Analyse und Prognose des Verbraucherverhaltens, Fulfilment, Telecare sowie eine breite Palette von Dienstleistungen zur Adressaktualisierung und Adressvalidierung.

Die SAZ Consumer-Datenbanken beinhalten bis zu 220 Einzelinformationen pro Adresse und können beispielsweise für die Erstellung von Kundenprofilen oder die Selektion von Adresslisten genutzt werden.

Unsere Lösungen und Leistungen basieren auf der Datenbank-Plattform smartBASE®, die alle Transaktionen und Beziehungen zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden abbildet (360-Grad-Sicht) und so wertvolles Wissen schafft.

Ich suche nach...


Aktuell

Fundraising-Echo 2021.3
18.06.2021

Ein Trend aus Amerika schwappt nun auch zu uns herüber: Fundraising-Events im privaten Rahmen. Warum wir uns beim „Friendraising“ nicht (nur) auf virtuelle Freunde verlassen sollten, damit befasst sich Kolumnist Dr. Christoph Müllerleile.

Fundraising-Echo 2021.3
18.06.2021

Was das dritte Geschlecht mit Unterwassersport zu tun hat, von wem Frau E. erfahren hat, dass sie mit Vorsicht zu genießen ist und warum eine Organisation jetzt weiß, dass Tote recht gute Spender sind, lesen Sie in unserer Glosse.

Fundraising-Echo 2021.3
18.06.2021

Auf gemeinnützige Organisationen in Deutschland rollt eine riesige Welle zu. Eine Welle in rot, braun, blau, weiß, schwarz und rosa. Eine Welle aus Hemden, Schuhen, Halstüchern und Jogginganzügen. Denn: Durch Corona „erstickt“ der Einzelhandel zurzeit an bis zu 500 Millionen unverkauften Kleidungsstücken.

Fundraising-Echo 2021.3
18.06.2021

Über postalische Kampagnen und Fundraising-Telefonie generieren viele NGOs nach wie vor den Großteil ihrer Spenden. Doch auch im gemeinnützigen Sektor wird die Welt – durch die Corona-Krise wesentlich beschleunigt – immer digitaler. Darum ist es sinnvoll, die eigenen Projekte und Themen kanalübergreifend aufzubereiten und so eine möglichst breite sowie diverse Zielgruppe anzusprechen und Synergien zu nutzen. Lesen Sie, was dabei zu beachten ist.

Fundraising-Echo 2021.2
12.04.2021

Spendensammelnde Organisationen sind gut beraten, sich bei Facebook als gemeinnützig registrieren zu lassen. Wie dies gelingt und was es dabei zu beachten gilt, erfahren Sie hier.

Fundraising-Echo 2021.2
12.04.2021

Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Institutional Readiness“? Im Interview mit Marc Daniel Kretzer, Masterstudent des Studiengangs Fundraising-Management und Philanthropie, beantworten wir diese Frage.

Fundraising-Echo 2021.2
12.04.2021

Im vergangenen Jahr durften sich hunderte kleinere gemeinnützige Organisationen in den USA über einen warmen und ebenso völlig unerwarteten Geldregen freuen: Insgesamt fast sechs Milliarden Dollar gingen auf ihren Konten ein. Wer und was steckt hinter der sternentalergleichen Geschichte?

Fundraising-Echo 2021.2
12.04.2021

Krisen gehören zum Leben dazu. Um schnell und flexibel agieren zu können, ist ein passendes Notfall-Konzept unerlässlich. Was dieses beinhalten sollte und was Sie beachten müssen, verraten wir Ihnen hier.

Fundraising-Echo 2021.2
12.04.2021

Unsere Sprache wird bewusster. Seit geraumer Zeit hält Gender-Konformität immer weiter Einzug im geschriebenen Wort. Mit den Tücken, Fallstricken, Irrungen und Wirrungen der geschlechtsgerechten Sprache befasst sich Kolumnist Dr. Christoph Müllerleile.

Fundraising-Echo 2021.1
10.02.2021

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie hat eine Umfrage der European Fundraising Association untersucht. Die Ergebnisse hat sich unser neuer Online-Kolumnist Dr. Christian Gahrmann angeschaut und die drei Kernpunkte zusammengefasst.