Fundraising-Echo 2016.2

Nachrichten 2016/2

Warum ist der „soziale Zaun“ in Darmstadt ein großer Erfolg? Wieso sammeln Amerikaner per Crowdfunding für einen Polizeihund? Wie können Sie mit einer Plasmaspende Ihrem Sportverein helfen? Die Antworten finden Sie in den Nachrichten.

Qualifizierung im Fundraising

Das Fundraising und die Möglichkeiten, sich im Fundraising weiterzubilden haben sich in Deutschland in den vergangenen 20 Jahren stark gewandelt. Waren die Qualifizierungsangebote lange Zeit noch sehr begrenzt, hat sich der Fokus mittlerweile verschoben. Heute existiert eine Vielzahl an  Fort- und Weiterbildungsoptionen.

EU-Datenschutz-Grundverordnung und telefonische Spendenwerbung – alles wird besser?

Das EU-Parlament wird in den nächsten Wochen über die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) abstimmen. Sollte die Mehrheit zustimmen, ist die DSGVO nach einer Übergangszeit von zwei Jahren in den Mitgliedstaaten geltendes Recht. Die DSGVO beurteilt das Direktmarketing liberaler und verfolgt nicht das grundsätzliche Opt-In-Prinzip für eine Datenverarbeitung zu Werbezwecken. Was bedeutet das für die telefonische Spendenwerbung?

Hocheffizientes Telefon-Fundraising – damit die Kirche im Dorf bleibt

Die telefonische Gewinnung von Lastschrift-Spendern gehört zu den effektivsten Maßnahmen im Fundraising. Oft scheiterten vielversprechende Kampagnen aber schon im Vorfeld am Datenaustausch zwischen Organisation und Dienstleister. Gut, dass sich nun zwei führende Anbieter zusammengeschlossen und eine Schnittstelle entwickelt haben, über die der Datentransfer sicher, schnell und kostengünstig erfolgen kann. Lesen Sie am Beispiel der Stiftung KiBa, wie sich das auswirkt.