Fundraising im Ausland

Spenden im Silicon Valley? Aber bitte mit messbarem Erfolg!

Im amerikanischen Silicon Valley leben mehr als 50 Milliardäre und viele weitere vermögende Menschen. Die Reichen aus der IT-Branche haben den „Silicon Valley Social Venture Fund“, kurz SV2 gegründet. Lesen Sie über SV2,  ein Netzwerk, das sein vieles Geld möglichst effektiv einbringen will und dafür Wege sucht.

Hey Big Spender – Wahlkampf in den USA

Am 8. November wird in den Vereinigten Staaten von Amerika ein neues Staatsoberhaupt gewählt. Im Vorfeld findet der teuerste Wahlkampf aller Zeiten statt. Die Kandidaten sind auf Spenden angewiesen, um zum Beispiel Werbespots im Fernsehen zu platzieren. Wie finanzieren die beiden Anwärter ihren Wahlkampf, wie funktioniert ihr Fundraising?

40 Jahre alter Bart sorgt für hohen Spendensegen

Um Spenden für die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) zu sammeln, kommen kreative Menschen immer wieder auf neue Ideen. Nun sorgt eine weitere Aktion für Furore: Ein Kanadier opfert seinen imposanten Rauschebart – und sorgt dadurch für einen unerwartet hohen Spendensegen.

Ein lackierter Nagel geht um die Welt: Männer gegen Kindesmissbrauch

Ein neuer Trend breitet sich von Australien über die sozialen Netzwerke aus und erreicht jetzt auch Deutschland: Männer greifen zum Nagellack, um ein Signal gegen Kindesmissbrauch zu setzen. Was hat es damit auf sich?

Fünf Jahre „The Giving Pledge“: Schon 140 Milliardäre wollen die Welt verbessern

Vor fünf Jahren begannen die Milliardäre Bill Gates und Warren Buffet ihre Idee vom „Giving Pledge“ umzusetzen. Milliardäre sollten sich bereiterklären, mindestens die Hälfe ihres Vermögens zu spenden. Was ist aus diesem Vorhaben geworden?