Fundraising-Echo 2018.4

„Die Bildungs-Chancen-Lotterie soll eine Art Gesellschaftsspiel mit vielen Gewinnern werden“

Mit der Bildungs-Chancen-Lotterie haben der Stifterverband, die SOS-Kinderdörfer weltweit und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung eine neue Soziallotterie gegründet. Warum wird diese Lotterie gebraucht, welche Ziele haben sich die teilnehmenden Organisationen gesteckt, wer wird gefördert? Diese Fragen klärt Professor Andreas Schlüter, Generalsekretär des Stifterverbandes, im Interview.

„Ich könnte schon in Rente sein, aber für die gute Sache greife ich gern zum Telefon.“

Viele Menschen fiebern der Rente entgegen. Nicht so Brigitte Niedergesäss. Obwohl die 67-Jährige bereits den Ruhestand genießen könnte, greift sie noch immer mit viel Leidenschaft für verschiedene gemeinnützige Organisationen zum Telefon, um Spender für die gute Sache zu gewinnen.

 

 

Nachrichten 2018/4

Londoner Straßenmusiker akzeptieren jetzt Kreditkarten, Amerika freut sich über einen neuen Spendenrekord, eine alleinerziehende Mutter löst mit einem Tweet eine Welle der Hilfsbereitschaft aus und die Beckhams sorgen für eine spektakuläre Kleiderspende. In unseren Nachrichten erfahren Sie mehr.