Kolumne: Müllerleile meint …

Wenn das Scheitern zu teuer wird

Bei der Finanzierung von Großprojekten wie der Hamburger Elbphilharmonie muss oft die öffentliche Hand einspringen, weil Spenden allein nicht ausreichen.  Dr. Christoph Müllerleile hat seine eigene Meinung dazu.

Steuerbegünstigung ist kein Kriterium fürs Fundraising

Wissenschaftler haben „Steuerbegünstigung“ als Kriterium für Gemeinwohlorientierung ins Fundraising gebracht. Das ist falsch, sagt Dr. Müllerleile und erklärt in seiner Kolumne, warum ...

Fundraiser bleiben Medienleuten suspekt

Heute beleuchtet Dr. Christoph Müllerleile das oft schwierige Verhältnis von Journalisten zu Fundraisern und berichtet in diesem Zusammenhang über einen spektakulären Fall, der in England für viele Schlagzeilen sorgte.

Wenn der Gründer geht

Rupert Neudeck war eine wichtige Leitfigur für NGOs. Nach seinem Tod entsteht eine große Lücke. Dr. Christoph Müllerleile macht sich deshalb heute Gedanken darüber was passiert, wenn Gründer gehen …

Wenn Stiften nichts mehr bringt

Angesichts der Niedrigzinsen werden Stiftungen zukünftig auf dem Fundraising-Markt deutlicher als bisher in Erscheinung treten, meint Dr. Christoph Müllereile. Lesen Sie, wie der Fundraising-Experte die aktuelle Entwicklung im Stiftungswesen sieht.

Danken muss gekonnt sein

Welcher Weg sich für Unterstützung zu bedanken ist der richtige, welcher der falsche? Dr. Christoph Müllerleile sagt Ihnen seine Meinung zu diesem Thema.

Warum spenden Menschen?

Die Frage, warum Menschen spenden, bewegt jeden Fundraiser. Was meint Dr. Christoph Müllereile zu diesem Thema?

Nützliche Netze

Innerhalb der Fundraising-Szene gibt es nützliche Netzwerke, deshalb ist die Kontaktpflege besonders wichtig, meint Dr. Christoph Müllerleile.

Flüchtlingshilfe: Unbequeme Zeit- und Sachspenden

Die Hilfsbereitschaft der Deutschen in der Flüchtlingskatastrophe kennt keine Grenzen. Lesen Sie, was professionelle Fundraiser daraus lernen können.

Erbschaften: Plötzlich beste Freunde

Was passiert, wenn eine Hilfsorganisation im Testament bedacht wird? Dr. Christoph Müllerleile berichtet über einen aufsehenerregenden Erbschaftsstreit.