Fundraising-Methoden

Der Preis-Dschungel

Medien berichten gern über Preisverleihungen für soziale Projekte, gemeinnützige Initiativen und bürgerschaftliches Engagement. Welche Preise ausgelobt werden, ob sie „nur“ mehr Aufmerksamkeit verschaffen oder sich auch finanziell lohnen und welcher Aufwand damit verbunden ist, lesen Sie hier.

Die finanzielle Not der kleinen Stiftungen: Auswege aus der schwierigen Ertragslage

Die Ertragslage der Stiftungen hat sich auf Grund der anhaltenden Niedrigzinsphase in den letzten Jahren derart verschlechtert, dass insbesondere kleine und mittlere Stiftungen allenfalls noch ihre Verwaltungskosten decken können. Viele Stiftungen müssen sich daher ernsthaft Gedanken darüber machen, wie sie ihre Stiftungszwecke noch verwirklichen können.

Telefon-Fundraising weckt große Potentiale bei inaktiven Spendern

Fundraising-Strategien werden angedacht. Welche Maßnahmen sollen ergriffen werden? In diesem Fall ist für viele Verantwortliche Telefon-Fundraising eine Option und dies aus gutem Grund wie Holger Menze, Geschäftsführender Gesellschafter von frc Spenden Manufaktur, bestätigt: „Organisationen, die Telefon-Fundraising ernsthaft ausprobiert haben, wissen, dass es funktioniert…“

„Niemand kann sich vorstellen, dass die Kirche im Dorf einmal fehlen könnte.“

Wie sammelt man Spenden für Kirchen?
Fundraiser wissen wie schwer es ist, Geld zu sammeln und es gibt Zwecke, für die es leichter, andere, für die es schwerer ist. Zu letzteren gehören sicher Kirchen. Wir haben nachgefragt, wie es der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland (Stiftung KiBa) gelingt, Förderer zu finden

Spenden-Mailings im Umbruch?

Das Spenden-Mailing wird auch in den kommenden Jahren ein maßgebliches Fundraising-Instrument zur Spendengewinnung bleiben – soweit die gute Nachricht. Aber: Wer mit dem Mailing weiterhin wachsende Einnahmen erzielen will, muss zielgruppenorientierten Spendenbriefen künftig ein höhere Bedeutung beimessen.