Fundraising-Methoden

Neue Wege im Erbschaftsfundraising ― Landeskirche und Diakonie Baden entwickeln „Was bleibt.“

Mit einem neuartigen Konzept wollen die Evangelische Landeskirche Baden und Diakonie Baden Kirchengemeinden helfen, das Thema „Vererben“ anzugehen. Ein umfangreiches Maßnahmenpaket soll dazu beitragen, mit potenziellen Erblassern ins Gespräch zu kommen und ihnen bei diesem sensiblen Thema beratend zur Seite zu stehen.

„Wir generieren 40 bis 45 Prozent unserer Spenden online“

Immer mehr Menschen sind online – auch immer mehr Spender. Die Tierschutzorganisation PETA e.V. macht sich diesen Trend zunutze und erhält inzwischen 40 bis 45 Prozent ihrer Spenden über Online-Kanäle. Dr. Matthias Lehmann, Manager of Direct Response Fundraising bei PETA Deutschland e.V., erläutert im Gespräch mit Claudia Wohlert die Gründe für diesen Erfolg.

Neue EU-Förderperiode 2014 – 2020: Aktuelle Fördermöglichkeiten

Europa ist näher als viele denken – insbesondere im Bereich der gemeinwohlorientierten Arbeit. Viele Organisationen wissen nicht, dass sie schon an europarelevanten Themen arbeiten. Damit ist die erste Voraussetzung für ein europäisches Projekt bereits erfüllt: Gerade Themen wie Soziales, Bildung, Gesundheit und Umwelt überschreiten häufig die nationalen Grenzen.

Ruhe in Frieden - Spenderpyramide?

Die Ertragslage der Stiftungen hat sich auf Grund der anhaltenden Niedrigzinsphase in den letzten Jahren derart verschlechtert, dass insbesondere kleine und mittlere Stiftungen allenfalls noch ihre Verwaltungskosten decken können. Viele Stiftungen müssen sich daher ernsthaft Gedanken darüber machen, wie sie ihre Stiftungszwecke noch verwirklichen können.