Newsletter-Archiv: Fundraising-Echo

Das Fundraising-Echo berichtet 6 mal jährlich über Fundraising-Themen.

 

Ausgaben

Rubriken

 

Artikelübersicht

Fundraising-Echo 2015.2

  1. 16.04.2015

    Das Gesundheitswesen kämpft mit leeren Kassen. Gleichzeitig benötigt eine immer älter werdende Bevölkerung immer mehr medizinische und pflegerische Leistung. Kann professionelles Fundraising helfen, Organisationen im Gesundheitswesen zu finanzieren oder zumindest Finanzierungslücken zu schließen? Das erfahren Sie in einem Auszug aus dem Handbuch Fundraising der Fundraising-Akademie.

  2. 16.04.2015

    Im Mai versammeln sich Fundraiser und Fundraiserinnen in Berlin: Zum 22. Mal tagt hier der Deutsche Fundraising-Kongress. Und: Rupert Neudeck erhält den Bürgerpreis der deutschen Zeitungen.

  3. 16.04.2015

    Sie wollen sich weiterbilden oder die neuesten Informationen aus der Fundraising-Branche erfahren? Kein Problem: Hier sind Sie genau richtig.

  4. 16.04.2015

    Geld allein macht nicht glücklich? Elizabeth Dunn und Michael Norton verraten in „Happy Money“, wie Sie Geld in Glück verwandeln können. Doch nicht nur das: Hier haben wir weiteren Lesestoff für Sie.

  5. 16.04.2015

    Deutsche organisieren sich gern in Verbänden und Vereinen. Wie Sie gefundene Mitglieder gekonnt an sich binden, das verrät Ihnen Dr. Christoph Müllerleile hier.

Fundraising-Echo 2015.3

  1. 02.06.2015

    Sind gedruckte Spendenbriefe im digitalen Zeitalter noch ein erfolgreiches Medium zur Spendengewinnung? Welche Rolle spielt das Mailing beim Fundraising in Deutschland, Österreich und der Schweiz?

  2. 02.06.2015

    Totgesagte leben länger. Das gilt auch für die personalisierten Spendenbriefe, die trotz des Voranschreitens der digitalen Medien tagtäglich an die Spender verschickt werden. Was ein erfolgreiches Mailingkonzept ausmacht, erfahren Sie hier.

  3. 02.06.2015

    Der Dritte Sektor in Österreich darf sich freuen: Ein umfangreiches Gemeinnützigkeitspaket der Regierung soll das gemeinnützige Stiftungsrecht vereinfachen. Welche Maßnahmen das erreichen sollen, lesen Sie hier.

  4. 02.06.2015

    Anita Kisiala und Nico Hopp haben sich einen Traum verwirklicht: Sie reisen um die Welt und setzen mit ihrem sozialen Engagement ein Zeichen. Das Paar ist seit gut zwei Jahren unterwegs und hilft immer dort, wo Hilfe benötigt wird. Wie die beiden für ihre Mission Spenden generieren, erfahren Sie hier.

  5. 02.06.2015

    Kaum ist die Zahl der Ebola-Neuansteckungen in Westafrika rückläufig, nimmt das Interesse der Weltöffentlichkeit stark ab. Auch gespendet wird kaum noch. Dabei ist es viel zu früh für die Entwarnung. Noch ist kein Ende in Sicht.

  6. 02.06.2015

    Derzeit spielt sich eine der größten humanitären Katastrophen ab: Weltweit sind mehr als 51 Millionen Menschen auf der Flucht. So viele, wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Wie ein TV-Spot das Leid der Flüchtlinge in Bilder fasst, das lesen Sie hier.

  7. 02.06.2015

    In einer Serie stellt das Filantro Fundraising-Echo einem Fundraising-Profi fünf Fragen zum Thema „Spenden“. Diesmal antwortet Online-Fundraising-Experte Thilo Reichenbach.

  8. 02.06.2015

    Qualifizierte Mitarbeiter sind derzeit sehr gefragt. Trotzdem werden die Bereiche Recruiting und Personalentwicklung im Fundraising-Bereich kaum weiterentwickelt. Hier erfahren Sie mehr über Personalbeschaffung und Entwicklung im Fundraising.

  9. 02.06.2015

    Die Weltbevölkerung lebt (global gesehen) auf großem Fuß und beleghafte Überweisungen sollen kostenfrei bleiben.

  10. 02.06.2015

    Interesse an Weiterbildung? Die neuesten Termine der Fundraising-Branche erfahren Sie hier.

  11. 02.06.2015

    In unseren aktuellen Buchtipps erfahren Sie, wie Sie Marketing begreifen können und warum Glück das Einzige ist, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.

  12. 02.06.2015

    Meinungen, Kritik und Kommentare von Lesern sind beim Filantro Fundraising-Echo immer willkommen!

  13. 02.06.2015

    Deutsche organisieren sich gern in Verbänden und Vereinen. Wie Sie gefundene Mitglieder gekonnt an sich binden, das verrät Ihnen Dr. Christoph Müllerleile hier.

  14. 02.06.2015

    Eine gute Idee entlastet beim Frankfurter Flughafen das Müllaufkommen: Seit dort Flaschenpfandautomaten aufgestellt wurden, die zu einer Spende aufrufen, konnten bereits 300.000 Getränkebehälter entsorgt werden. Das Pfand kommt acht Hilfsorganisationen zugute.

Fundraising-Echo 2015.4

  1. 04.08.2015

    Um eine gute und langfristige Bindung zu ihren Spendern aufzubauen, muss sich eine Hilfsorganisation erfolgreich als Marke positionieren. Carsten Fuchs, geschäftsführender Gesellschafter von Gute Botschafter, erklärt im Interview, wie eine gemeinnützige Organisation dieses Ziel erreichen kann.